Erstberatung zu datenschutzrechtlichen Fragestellungen

In der täglichen Unternehmenspraxis werden eine Vielzahl personenbezogener Daten von Beschäftigten und Kunden verarbeitet. Nur selten sind jedoch die verschiedenen datenschutzrechtlichen Grundlagen bekannt. Durch die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ergeben sich für die Verantwortlichen und Auftragnehmer zudem neue Pflichten und Anforderungen, die sich nicht immer allein durch die Lektüre der Vorschriften bzw. entsprechender Kommentierungen klären lassen.
Um den Einstieg in dieses komplexe und sensible Thema zu erleichtern, bietet die Handelskammer Bremen einen Sprechtag als Einstiegsberatung an.
In einem vertraulichen, kostenfreien Einzelgespräch von bis zu 40 Minuten haben Sie die Möglichkeit, konkrete datenschutzrechtliche Fragestellungen mit einem Experten zu besprechen.

Nächste Termine:
Auf Anfrage.

Bitte beachten Sie, dass wir dieses kostenfreie Beratungsangebot in erster Linie für unsere Mitglieder, bzw. für zukünftige Mitgliedsunternehmen bereithalten. Angehörige der freien Berufe, Handwerksunternehmen und Betriebe, die ihren Sitz außerhalb des Landes Bremen haben, können sich in eine Wartliste eintragen lassen und an der Beratung teilnehmen, sofern bis zum Vortag des geplanten Termins nicht alle Plätze vergeben wurden.